Angebote zu "Kontext" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Stellenwert des World Wide Web im Kontext von K...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stellenwert des World Wide Web im Kontext von Kaufentscheidungstypen ab 10.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wissensrepräsentation
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensrepräsentation ist die Wissenschaft, Technik und Anwendung von Methoden und Werkzeugen, Wissen derart abzubilden, damit dieses in digitalen Datenbanken optimal gesucht und gefunden werden kann. Sie ermöglicht die Gestaltung von Informationsarchitekturen, die – auf der Grundlage von Begriffen und Begriffsordnungen arbeitend – gestatten, Wissen in seinen Bedeutungszusammenhängen darzustellen. Ohne elaborierte Techniken der Wissensrepräsentation ist es unmöglich, das "semantische Web" zu gestalten. Das Lehrbuch vermittelt Kenntnisse über Metadaten und beschreibt eingehend sowohl dokumentarische wie bibliothekarische Ansätze der Inhaltserschließung (Thesauri und Klassifikationssysteme), Bemühungen der Informatik um Begriffsordnungen (Ontologien) als auch nutzerkonzentrierte Entwicklungen im Web 2.0 (Folksonomies). Es geht um das Auswerten und Bereitstellen von Informationen bei Diensten im World Wide Web, bei unternehmensinternen Informationsdiensten im Kontext des betrieblichen Wissensmanagement sowie bei fachspezifischen professionellen (kommerziellen) Datenbanken. Das Buch richtet sich an Studierende der Informationswissenschaft, Informationswirtschaft und der Wirtschaftsinformatik an Hochschulen in deutschsprachigen Raum wie auch an Studierende des Bibliothekswesens. Darüber hinaus finden auch Wissensmanager und Informationsmanager in der Unternehmenspraxis wertvolle Hinweise.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wissensrepräsentation
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensrepräsentation ist die Wissenschaft, Technik und Anwendung von Methoden und Werkzeugen, Wissen derart abzubilden, damit dieses in digitalen Datenbanken optimal gesucht und gefunden werden kann. Sie ermöglicht die Gestaltung von Informationsarchitekturen, die – auf der Grundlage von Begriffen und Begriffsordnungen arbeitend – gestatten, Wissen in seinen Bedeutungszusammenhängen darzustellen. Ohne elaborierte Techniken der Wissensrepräsentation ist es unmöglich, das "semantische Web" zu gestalten. Das Lehrbuch vermittelt Kenntnisse über Metadaten und beschreibt eingehend sowohl dokumentarische wie bibliothekarische Ansätze der Inhaltserschließung (Thesauri und Klassifikationssysteme), Bemühungen der Informatik um Begriffsordnungen (Ontologien) als auch nutzerkonzentrierte Entwicklungen im Web 2.0 (Folksonomies). Es geht um das Auswerten und Bereitstellen von Informationen bei Diensten im World Wide Web, bei unternehmensinternen Informationsdiensten im Kontext des betrieblichen Wissensmanagement sowie bei fachspezifischen professionellen (kommerziellen) Datenbanken. Das Buch richtet sich an Studierende der Informationswissenschaft, Informationswirtschaft und der Wirtschaftsinformatik an Hochschulen in deutschsprachigen Raum wie auch an Studierende des Bibliothekswesens. Darüber hinaus finden auch Wissensmanager und Informationsmanager in der Unternehmenspraxis wertvolle Hinweise.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Stellenwert des World Wide Web im Kontext von K...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stellenwert des World Wide Web im Kontext von Kaufentscheidungstypen ab 10.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wissensrepräsentation
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissensrepräsentation ist die Wissenschaft, Technik und Anwendung von Methoden und Werkzeugen, Wissen derart abzubilden, damit dieses in digitalen Datenbanken optimal gesucht und gefunden werden kann. Sie ermöglicht die Gestaltung von Informationsarchitekturen, die - auf der Grundlage von Begriffen und Begriffsordnungen arbeitend - gestatten, Wissen in seinen Bedeutungszusammenhängen darzustellen. Ohne elaborierte Techniken der Wissensrepräsentation ist es unmöglich, das "semantische Web" zu gestalten. Das Lehrbuch vermittelt Kenntnisse über Metadaten und beschreibt eingehend sowohl dokumentarische wie bibliothekarische Ansätze der Inhaltserschließung (Thesauri und Klassifikationssysteme), Bemühungen der Informatik um Begriffsordnungen (Ontologien) als auch nutzerkonzentrierte Entwicklungen im Web 2.0 (Folksonomies). Es geht um das Auswerten und Bereitstellen von Informationen bei Diensten im World Wide Web, bei unternehmensinternen Informationsdiensten im Kontext des betrieblichen Wissensmanagement sowie bei fachspezifischen professionellen (kommerziellen) Datenbanken. Das Buch richtet sich an Studierende der Informationswissenschaft, Informationswirtschaft und der Wirtschaftsinformatik an Hochschulen in deutschsprachigen Raum wie auch an Studierende des Bibliothekswesens. Darüber hinaus finden auch Wissensmanager und Informationsmanager in der Unternehmenspraxis wertvolle Hinweise.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Internationale Krisenkommunikation im Netz
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die permanente Aktualität und globale Verfügbarkeit unterscheidet sich das Internet von traditionellen Medien und übernimmt vermehrt eine Synchronisationsfunktion des weltweiten Geschehens. Insbesondere internationale Krisen, die wie das Internet über Staatsgrenzen hinweg bestehen, erfahren durch diese spezifischen Eigenschaften des World Wide Web globale Aufmerksamkeit und öffentliches Interesse. Die Arbeit untersucht für das Internet inwiefern Glaubwürdigkeit in ungewissen Zeiten von internationalen Krisen eine Kriterium zur gesellschaftlichen Orientierung darstellt. Denn neben der hohen Bedeutsamkeit im Kontext der Informationswahrnehmung in Krisenzeiten, erfährt die Glaubwürdigkeit als Maßstab journalistischer Qualität eine doppelte Relevanz-Zuschreibung. Die Arbeit zeigt, dass es mehrere konkrete Einflussfaktoren gibt, die förderlich sind für die Wahrnehmung von Glaubwürdigkeit im Internet, da sie als Selektionshilfen fungieren. Jedoch ist dabei die wahrgenommene Glaubwürdigkeit, speziell von Online-Nachrichten in Krisenzeiten, kein Merkmal des Bezugsobjekts, sondern eine Eigenschaft der Wahrnehmung dieses Bezugsobjekts.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Informationssuche im Semantic Web
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Semantic Web bezeichnet ein erweitertes World Wide Web (WWW), das die Bedeutung von präsentierten Inhalten in neuen standardisierten Sprachen wie RDF Schema und OWL modelliert. Diese Arbeit befasst sich mit dem As pekt des Information Retrieval, d.h. es wird untersucht, in wie weit Methoden der Informationssuche sich auf modelliertes Wissen übertragen lassen. Die kennzeichnenden Merkmale von IR-Systemen wie vage Anfragen sowie die Unterstützung unsicheren Wissens werden im Kontext des Semantic Web be han delt. Im Fokus steht die Suche nach Fakten innerhalb einer Wissens domäne, die entweder explizit modelliert sind oder implizit durch die Anwen dung von Inferenz abgeleitet werden können. Aufbauend auf der an der Universität Duisburg-Essen entwickelten Retrievalmaschine PIRE wird die An wen dung unsicherer Inferenz mit probabilistischer Prädikatenlogik (pDatalog) implementiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Regulierung des Internets
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das freie, demokratische Netz wird zunehmend von staatlichen und wirtschaftlichen Interessen bedroht. Lange war das Internet ein chaotischer Dschungel, in dem man sich verlaufen und neue Welten entdecken konnte. Mit der steigenden Relevanz und seiner Unentbehrlichkeit in der modernen, globalen Welt ist das Web nun unzähligen Regulierungsversuchen ausgesetzt. Auf dem Spiel steht die Zukunft des Internets und somit auch unsere Rechte. Wir müssen uns klar machen, dass die analoge und digitale Welt Teil der selben Realität sind. Verlieren wir Freiheit und Demokratie im Netz, dann verlieren wir sie auch in allen anderen Bereichen. Was können Internetnutzer also tun, um den genannten Entwicklungen entgegenzuwirken? Kann man die Internetfreiheit retten? Es gibt Menschen, die es versuchen. Netzaktivisten engagieren sich schon seit den Anfängen des World Wide Webs. Traditionell stammen sie aus der Hacker Szene, doch mit den aktuellen Tendenzen in der Netzpolitik werden zunehmend junge Menschen mit den verschiedensten Hintergründen aktiv. Unter Ihnen auch Designer. Mit einem Blick in die Geschichte des Kunst- und Designaktivismus sollen Methoden und Herangehensweisen analysiert werden, die in den netzaktivistischen Kontext von heute übertragen werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Zur lexikographischen Darstellung der Adjektivs...
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit ist ein Beitrag zur Erforschung der Syntax von Adjektiven. Dabei wurde vorrangig der Frage nachgegangen, welche Verwendungsweisen ein Adjektiv in einem bestimmten Kontext übernehmen kann. Der Grund für eine solche Untersuchung ist, dass bei einem Vergleich verschiedener Wörterbücher miteinander auffällt, dass die syntaktischen Angaben von Adjektiven in einer Vielzahl der Fälle nicht übereinstimmen und es immer wieder Abweichungen gibt. Dieser Umstand stellt gerade für Lerner der deutschen Sprache ein Problem dar, da oftmals nicht mit Sicherheit der richtige Gebrauch eines Adjektivs festgestellt werden kann. Im Rahmen der Studie wurde auf der Basis von umfangreichen Korpusanalysen versucht, für einen Teil der deutschen Adjektive die richtigen Funktionsweisen herauszuarbeiten und systematisch darzustellen. Teil der Untersuchungen waren nicht nur eine Vielzahl verschiedener Wörterbücher, sondern auch das World Wide Web sowie diverse elektronische Textkorpora.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot