Angebote zu "Evaluierung" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Dold, D: Evaluierung von XML im Bezug zum World...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.11.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web, sowie die Prototypisierung eines e-commerce Multi-Tier-Systems, Autor: Dold, Dietmar // Holdenried, Daniel, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 220, Informationen: Paperback, Gewicht: 324 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web sowie die Prototypisierung eines e-commerce Multi-Tier-Systems ab 38 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web sowie die Prototypisierung eines e-commerce Multi-Tier-Systems ab 38 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web sowie die Prototypisierung eines e-commerce Multi-Tier-Systems ab 38 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web sowie die Prototypisierung eines e-commerce Multi-Tier-Systems ab 38 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Fashion-Recommender
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Empfehlungssysteme oder Recommender dienen in erster Linie der Personalisierung von Angeboten im World Wide Web. Aus der Sicht von Online-Shop-Betreibern können diese zum einen den Umsatz erhöhen, indem Kunden zu sogenannten Cross-Sells bewegt werden, zum anderen den Verkäufer durch direkten Einfluss auf die produzierten Empfehlungen bei seiner aktuellen Marketingstrategie unterstützen. In dieser Arbeit wird ein wissensbasierter Ansatz für die Generierung von Empfehlungen im Bereich der Mode vorgestellt. Den zentralen Teil des entwickelten Systems stellt eine Ontologie dar, die einerseits die Produkttaxonomie und andererseits Regeln und Eigenschaften enthält, welche die Grundlage für die Berechnung von Produktähnlichkeiten bilden. Basierend auf den offline berechneten Ähnlichkeiten sowie einem flexiblen Empfehlungsmodell werden Alternativen und Ergänzungen zu einem Referenzprodukt in Echtzeit generiert. Die Evaluierung des Systems wurde mit Hilfe eines Online-Experiments mit simulierten Käufen durchgeführt. Es konnte ein tatsächlicher Einfluss von Empfehlungen auf das Konsumverhalten der Teilnehmer festgestellt werden. Zudem wurden die berechneten Ähnlichkeiten mit den tatsächlich wahrgenommenen Ähnlichkeiten einiger Testpersonen verglichen, welche offensichtlich miteinander korrelieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Prototyp soll ein virtuelles Warenhaus, am konkreten Beispiel eines Büchershops, auf Basis von XML ergeben. Dabei werden die Vor- und Nachteile der neuen XML-Technologie prototypisch an dem Multi-Tier-System evaluiert. Als primäres Ziel wird die Machbarkeit und Integrierbarkeit der neuen Technologie angesehen. Darüber hinaus wird die Erweiterbarkeit des Prototypen auf ein mögliches, zukünftiges e-commerce-Produkt konzeptionell, im Rahmen eines Grobkonzepts, ausgearbeitet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: EIDESSTATTLICHE ERKLÄRUNGII DANKSAGUNGIII INHALTSVERZEICHNISIV VORWORT1 1.EINFÜHRUNG IN XML2 1.1Die Bedeutung der Standard Generalized Markup Language (SGML)3 1.2Die Bedeutung der Hypertext Markup Language (HTML) und des Internets5 1.3Das World Wide Web Consortium (W3C)6 1.4XML7 1.4.1Einordnen von XML7 1.4.2Verhältnis von XML zu HTML und SGML8 1.4.3Vom Datenobjekt zum wohlgeformten XML-Dokument9 1.4.4XML-Dokumente10 1.4.5Die Document Type Definition (DTD)10 1.4.6Gültige Dokumente11 1.5Document Object Model (DOM)12 1.6eXtensible Linking Language (XLL)13 1.7eXtensible Style Language (XSL)14 1.8Parser und Prozessoren15 1.9Zusammenspiel der einzelnen Bausteine16 2.EVALUIERUNG DER TECHNISCHEN MÖGLICHKEITEN18 2.1XML Analyse18 2.1.1Dokument Analyse18 2.1.2Philosophie hinter XML23 2.1.3Qualitätskriterien Analyse25 2.1.4Interne Qualitätskriterien25 2.1.5externe Qualitätskriterien42 2.1.5XML Fazit44 2.2Hypertext links45 2.2.1Vorbemerkung45 2.2.2einfachste Links = Referenzen45 2.2.3Bekannte Links = HTML Links45 2.2.4XML Linking Language - XLink46 2.2.4Bekannte Adressierungschemas50 2.2.5XML Pointer Language - Xpointer50 2.2.6Schlussbemerkung52 2.3Analyse der eXtensible Style Language XSL53 2.3.1Trennung von Information und Präsentation53 2.3.2Herkunft von XSL53 2.3.3Präsenation von XML mit XSL54 2.3.4Präsentation von XML mit Cascading Style Sheets54 2.3.5Anforderungen an eine Stilsprache56 2.3.6Der XSL-Prozessor56 2.3.7Möglichkeiten der eXtensible Style Language56 2.3.8Das XSL-Dokument58 2.3.9Das Ergebnisdokument58 2.3.10Scriptsprachen in XSL63 2.3.11Der neue Draft zu XSL vom 16.12.9864 2.3.12Fazit64 2.4Das Document Object Model (DOM)66 2.4.1Kurzbeschreibung des DOM66 2.4.2Die Entstehung des DOM66 2.4.3Ziele des DOM66 2.4.4Umsetzung der Ziele67 2.4.5Gliederung des DOM68 2.5Abgrenzung zu HTML69 2.5.1Fallbeispiel69 2.5.2Vorteile HTML71 2.5.3Nachteile [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Web Engineering für asynchrone Anwendungen
92,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschreibt eine Evaluierung der besonderen Anforderungen, welche der Einsatz eines neuartigen Konzepts zur Realisierung asynchroner Kommunikation innerhalb von Webanwendungen an einen Web Engineering-Prozess stellt. Das World Wide Web, ursprünglich eine Ansammlung miteinander verlinkter Informationsseiten, vollzieht durch aktuelle Entwicklungen und Tendenzen eine grundlegende Veränderung des eigenen Charakters als passive Informationsquelle und Plattform für HTTP-basierte Applikationen. Dieses als Web 2.0 bezeichnete neue Verständnis desWebs deniert dieses als vollwertige Anwendungsplattform für hoch entwickelte Software und Dienste. Im Sinne von Web 2.0 sind Webapplikationen interaktiv, auf den Endbenutzer zugeschnitten und 'fühlen' sich wie Desktop-Anwendungen an. Einzelne Anwendungen sollen nicht für sich alleine stehen, sondern Daten über Web Services zur Verfügung stellen bzw. nutzen, um so neue, übergeordnete Dienste zu ermöglichen. Eine wichtige Säule in diesem Ansatz stellt der AJAX ('Asynchronous Javascript and XML')-Ansatz dar. Dieser ermöglicht eine asynchrone Kommunikation zwischen Browser und einem Server ohne explizite Auorderung durch den Benutzer, und bewirkt damit einen massiven Einschnitt in das Kommunikationsparadigma, auf welchem alle Web Engineering Ansätze aufbauen. Innerhalb dieser Diplomarbeit sollen daher die Möglichkeiten, aber auch Grenzen der AJAX-Technologie sowie die Anwendbarkeit der Techniken und methodischen Schritte des Web Engineerings für diese neue Generation von Webanwendungen anhand einer Beispielanwendung und UWE als Vorgehensmodell ermittelt werden. Dafür wird ein Fallbeispiel-Projekt, eine Datenbankanwendung zur Suche, Verwaltung und Eintragung von IT-Firmen, dem UWE-Prozessmodell folgend modelliert und anschlieÿend ein Prototyp vorgestellt. Die Anwendbarkeit der UWEDiagrammtypen wird dabei in den Phasen Analyse, Navigations- und Präsentationsmodellierung untersucht und bewertet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Prototyp soll ein virtuelles Warenhaus, am konkreten Beispiel eines Büchershops, auf Basis von XML ergeben. Dabei werden die Vor- und Nachteile der neuen XML-Technologie prototypisch an dem Multi-Tier-System evaluiert. Als primäres Ziel wird die Machbarkeit und Integrierbarkeit der neuen Technologie angesehen. Darüber hinaus wird die Erweiterbarkeit des Prototypen auf ein mögliches, zukünftiges e-commerce-Produkt konzeptionell, im Rahmen eines Grobkonzepts, ausgearbeitet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: EIDESSTATTLICHE ERKLÄRUNGII DANKSAGUNGIII INHALTSVERZEICHNISIV VORWORT1 1.EINFÜHRUNG IN XML2 1.1Die Bedeutung der Standard Generalized Markup Language (SGML)3 1.2Die Bedeutung der Hypertext Markup Language (HTML) und des Internets5 1.3Das World Wide Web Consortium (W3C)6 1.4XML7 1.4.1Einordnen von XML7 1.4.2Verhältnis von XML zu HTML und SGML8 1.4.3Vom Datenobjekt zum wohlgeformten XML-Dokument9 1.4.4XML-Dokumente10 1.4.5Die Document Type Definition (DTD)10 1.4.6Gültige Dokumente11 1.5Document Object Model (DOM)12 1.6eXtensible Linking Language (XLL)13 1.7eXtensible Style Language (XSL)14 1.8Parser und Prozessoren15 1.9Zusammenspiel der einzelnen Bausteine16 2.EVALUIERUNG DER TECHNISCHEN MÖGLICHKEITEN18 2.1XML Analyse18 2.1.1Dokument Analyse18 2.1.2Philosophie hinter XML23 2.1.3Qualitätskriterien Analyse25 2.1.4Interne Qualitätskriterien25 2.1.5externe Qualitätskriterien42 2.1.5XML Fazit44 2.2Hypertext links45 2.2.1Vorbemerkung45 2.2.2einfachste Links = Referenzen45 2.2.3Bekannte Links = HTML Links45 2.2.4XML Linking Language - XLink46 2.2.4Bekannte Adressierungschemas50 2.2.5XML Pointer Language - Xpointer50 2.2.6Schlußbemerkung52 2.3Analyse der eXtensible Style Language XSL53 2.3.1Trennung von Information und Präsentation53 2.3.2Herkunft von XSL53 2.3.3Präsenation von XML mit XSL54 2.3.4Präsentation von XML mit Cascading Style Sheets54 2.3.5Anforderungen an eine Stilsprache56 2.3.6Der XSL-Prozessor56 2.3.7Möglichkeiten der eXtensible Style Language56 2.3.8Das XSL-Dokument58 2.3.9Das Ergebnisdokument58 2.3.10Scriptsprachen in XSL63 2.3.11Der neue Draft zu XSL vom 16.12.9864 2.3.12Fazit64 2.4Das Document Object Model (DOM)66 2.4.1Kurzbeschreibung des DOM66 2.4.2Die Entstehung des DOM66 2.4.3Ziele des DOM66 2.4.4Umsetzung der Ziele67 2.4.5Gliederung des DOM68 2.5Abgrenzung zu HTML69 2.5.1Fallbeispiel69 2.5.2Vorteile HTML71 2.5.3Nachteile [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot